Oxidator-Anlagen

Der Rotamill Oxidator ist eine thermisch regenerative Abluftreinigungsanlage zur Reinigung von lösemittel- oder geruchstoffbeladenen Abluftströmen. Durch extrem hohe interne Wärmerückgewinnung funktioniert die Verbrennung ohne oder mit äußerst geringem Zusatzbrennstoff.

Große Luftmengen können mit dem positiven Effekt der thermischen Wärme-Rückgewinnung gereinigt werden. Schadstoffhaltige Abgase werden zuerst durch heiße Keramikkörper des regenerativen Wärmetauschers geleitet. Dabei erwärmt sich die Abluft auf Reaktionstemperatur. In der angeschlossenen Brennkammer erfolgt die vollständige Oxidation der Schadstoffe bei Temperaturen bis zu 850°C. Die entstehende Verbrennungswärme vermindert den Leistungsbedarf des eigenen Brenners in Abhängigkeit des jeweiligen Schadstoffes bzw. des Heizwertes.

Beim anschließenden Durchströmen der heißen Gase durch den regenerativen Wärmetauscher geben diese ihre Energieinhalte ab und das gereinigte Abgas verläßt den Oxidator über den Kamin ins Freie.

Die Rotamill-Oxidatoren überzeugen durch extrem hohe Wärmerückgewinnung und Reingaswerte, die unter den TA-Luft-Vorschriften liegen. Je nach Eingangskonzentration und gefordertem Reinluftgrenzwert wird der Oxidator mit einem zusätzlichen Spülluftspeicher oder mit einem dritten Reaktor ausgerüstet.

Baureihen

ROTAMILL-OXIDATOR-Anlagen werden je nach zu lösendem Abluftproblem in folgenden Baureihen angeboten:

OXIDATOR ECO-class

OXIDATOR ECO-class™

Das Wesentliche im Blick

Die kostengünstige ROTAMILL-Standard-Lösung für oxidative Abluftreinigung durch

  • Standardisierte Bauform
    schnelle Konzeption und Realisierung
    günstiger Preis
  • Standardisierte Bauteile
    schnelle Ersatzteilbeschaffung
    günstiger Preis
  • Standardisiertes Steuerungskonzept
    einfache Bedienung der Anlage
    niedriger Wartungsaufwand
  • Standardisierte Fernwartungslösung
    einfache und schnelle Hilfe bei Anlagenstörungen
    niedrige Servicekosten

Technische Daten

  • Luftmengen:
    Baugrößen bis 30.000 Nm³/h
  • Prozessgas-Temperatur:
    bis 80°C
  • VOC-Konzentration:
    bis 2,5 g C / Nm³
  • Reingas-Konzentration:
    < 20 mg C / Nm³
  • Schallschutz:
    LPA < 75 dB(A) in 3 m Entfernung
OXIDATOR BUSINESS-class

OXIDATOR BUSINESS-class™

Auf den Punkt gebracht

Die erweiterte ROTAMILL-Standard-Lösung ist durch Variation der peripheren Anlagenteile an spezielle Prozessbedingungen angepasst.

  • Erweiterte Prozessbedingungen
    höherer Temperatur-Einsatzbereich
    höhere VOC-Konzentration im Prozessgas
  • Erweiterter Schallschutz
    gemäß örtlicher Erfordernis
  • Zusätzliche Staubabscheider
    bei Auftreten von Feststoffen in der Prozessluft
  • Zusätzliche Bypass-Schaltungen
    für sicheres und unabhängiges An- und Abfahren

Technische Daten

  • Luftmengen:
    Baugrößen bis 30.000 Nm³/h
  • Prozessgas-Temperatur:
    bis 200°C
  • VOC-Konzentration:
    bis 5 g C / Nm³
  • Reingas-Konzentration:
    < 20 mg C / Nm³
  • Schallschutz:
    angepasst gemäß örtlicher Erfordernis
OXIDATOR PREMIUM-class

OXIDATOR PREMIUM-class™

Der Maßanzug

Die individuelle und maßgeschneiderte ROTAMILL-Lösung
löst auch die schwierigsten Abluftprobleme.

  • Anpassung an schwierigste Prozessbedingungen
    sehr hohe VOC-Konzentration im Prozessgas
    klebrige oder korrosive Abgasbestandteile
  • Reinigung der Keramik-Wärmetauscher von organischen Ablagerungen
    mit Programm „ROTA-CLEAN-Burn-Out©“
  • Zusätzliche Wärmerückgewinnung je nach Prozessbedingung möglich
    für Heißwasser / Thermoöl / Dampf
  • Anpassung an verfügbaren Aufstellplatz
  • Edelstahl-Ausführung für korrosive Anwendungen
  • Integration zusätzlicher DeNOx- oder Wäscher-Systeme, sofern erforderlich
  • Individuelle Anpassung an kundenseitige Prozessautomation
  • Berücksichtigung kundenseitiger Werksnormen und Vorschriften

Technische Daten:

  • Luftmengen:
    individuell konzipiert bis 100.000 Nm³/h
  • Prozessgas-Temperatur:
    individuell konzipiert
  • VOC-Konzentration:
    individuell konzipiert bis 20 % / 25 % der UEG
  • Reingas-Konzentration:
    individuell konzipiert nach Erfordernis
  • Schallschutz:
    angepasst gemäß Erfordernis
  • Anlagenkonzeption:
    angepasst nach örtlichen Platzverhältnissen

Bauarten

ROTAMILL-OXIDATOR-Anlagen werden je nach zu lösendem Abluftproblem konzipiert als

  • 2-Kammer-Anlage
  • 2-Kammer-Anlage mit Pufferbehälter
  • 3-Kammer-Anlage
  • Mehr-Kammer-Anlage

Vorteile

ROTAMILL-OXIDATOR-Anlagen zeichnen sich aus durch

  • Zuverlässig hohe Reinigungsleistung
  • Effektive und effiziente interne Energienutzung
  • Niedrige Betriebskosten
  • Robusten Anlagenbetrieb
  • Geringen Wartungsaufwand

Einsatzgebiete

ROTAMILL-Abluftreinigungsanlagen werden eingesetzt in der

  • Chemischen Industrie
  • Pharmazie
  • Lebensmittel- und Textilindustrie
  • Oberflächenbeschichtung
  • Druckindustrie
  • Keramischen Industrie
  • Farb- und Lackherstellung
  • Gummiindustrie
  • Kunststoffverarbeitung
  • Abfallbehandlung
  • Recyclingbetrieben

Sonderprodukte für ROTAMILL-OXIDATOR-Anlagen

Wärmespeicher – Für höchste Energieeffizienz der Anlage

  • Optimierte Wärmespeichergeometrie für thermischen Wirkungsgrad bis zu 98%
  • Optimierte Gestaltung der Wärmespeicher für gleichmäßige Luftanströmung
  • Strukturierte Keramikspeicher für geringe Druckverluste
  • Hochtemperaturbeständig bis 1300 °C
  • Verschmutzungsunanfällig durch Kanalstruktur
  • Keine Gefahr der Deaktivierung, da nicht katalytisch

Innovative Tellerventile – Aus eigener Entwicklung

  • Ohne verschleißende Dichtung
  • Mit Sperrgasabdichtung
  • Wartungsarm durch Gleitlager
  • Zentralansteuerung
  • Hohe Verfügbarkeit
  • Hoher Temperatur-Einsatzbereich

 Innovative Brennereinrichtung – Mit Hitze entsteht hier Oxidation

  • Mit Zündbrenner für kurze Ansprechzeit
  • Gleichdruckregler, somit kein mechanisches Gestänge
  • Mit BCU370 von Kromschröder nach EN 746-2
  • Stabiler Brennerbetrieb
  • Alle Daten über PROFIBUS verfügbar
  • Einfache Diagnose
  • Verbesserte Energiebilanz
  • Beim OXIDATOR PREMIUM-class™ auch mit Gaseindüsung in Brennraum möglich

Sicherheitsfunktionen gemäß DIN EN 12753 – Uns ist Sicherheit einiges wert

  • Sicherheitstemperaturbegrenzer
    für Übertemperatur Brennraum
  • Überwachung der Mindestluftmenge
  • Reparaturschalter für drehende Maschinen
  • Not-Aus-Kette