Große Luftmengen mit geringem Lösemittel-Anteil

AUFKONZENTRATION UND NACHGESCHALTETE VERBRENNUNG.

Für die Reinigung großer Luftmengen mit geringer Lösemittelkonzentration, wie sie z. b. in der lackier-, Möbel – und Automobilindustrie, aber auch bei der Verarbeitung von Kunstharzen oder der Halbleiterindustrie anfallen, bieten sich unser KONZENTRATOR-Anlagen an.

Hierbei wird die große Menge schwach lösemittelhaltige Abluft konzentriert und kann dann in einem nachgeschalteten OXIDATOR verbrannt werden.

Eine Aufkonzentration der Schadstoffe macht besonders in der Lackierindustrie, der Kunstharz-verarbeitenden Industrie, der Halbleiterindustrie sowie der Möbelherstellung und Automobilindustrie Sinn.