oberflächentechnik

SCHADSTOFFGEMISCHE BINDEN UND ABLUFT REINIGEN.

Auch in der Oberflächentechnik geht es hauptsächlich um die Reinigung belasteter Abluft, denn bei jedem Lackier- und Beschichtungsprozess entstehen Stoffe, die die Luft verunreinigen. Hier besteht das Schadstoffgemisch meist aus sehr vielen unterschiedlichen Kohlenwasserstoffen. Vielfältige Einsatzmöglichkeiten, robuste Betriebsweise und höchste Energieeffizienz zeichnen unsere Abluftreinigungsanlagen in diesem Bereich aus.

Ob thermisch—regenerative Nachverbrennung oder Lösemittelrückgewinnung – wir bauen die passende Anlage. Unsere Anlagen zur Abluftreinigung, wie z. B. der OXIDATOR oder unsere Aktivkohle-Anlagen für die Oberflächentechnik sind sicher, robust und wartungsarm.


ROTAMILL ist Mitglied im I-KON Netzwerk - dem Ingenieur-Kompetenzzentrum für Oberflächentechnik in Norddeutschland.