Oberflächentechnik

ENERGIETECHNISCHE PLANUNG UND OPTIMIERUNG

Gewinnen Sie in der Zusammenarbeit mit Rotamill einen kompetenten Ansprechpartner auf Augenhöhe. Wir begleiten Ihr Projekt von der Planung bis zum erfolgreichen Abschluss. Namhafte Unternehmen vertrauen der Praxisstärke unserer hochqualifizierten und erfahrenen Teams aus Ingenieuren, Konstrukteuren und Projektmanagern.

Arbeitsplätze

Ein wesentliches Kriterium ist die Art und Anordnung der Beleuchtung. Die von Rotamill geplanten und realisierten Arbeitsplätze bestehen aus den Lampenportalen mit Kontroll-Leuchten unterschiedlichster Art, der Arbeitsebene mit Holzfußboden und Gitterrosten, der Medienversorgung, den eventuell erforderlichen Absauganlagen sowie der korrekten Arbeitsplatzausstattung.

Für die Beleuchtung haben wir eine dimmbare Oberflächenkontrollleuchte entwickelt, die an AUDIT-Plätzen eingesetzt werden, um optionale visuelle Beurteilungen zu ermöglichen.

  • Offene und geschlossene Arbeitsplätze
  • Ergonomische Gestaltung, Beleuchtung
  • Medienversorgung
Body-Washer

Häufig durchlaufen Rohkarossen einen nochmaligen Waschprozess, bevor sie an die Lackiererei übergeben werden. Das gewährleistet eine optimale Beurteilung der Oberflächen. In den meisten Fällen geschieht dieser Prozess im Durchlaufbetrieb, kann jedoch auch taktend ausgeführt werden.

Im Wesentlichen bestehen diese Anlagen aus zwei hintereinander geschalteten Spritzzonen mit einer daran anschließenden Karossen-Kippstation inklusive Abtropfzone. Die dazugehörige Förder- und Elektrotechnik ist im Liefer- und Leistungsumfang enthalten.

  • Spritzzonen, Karossen-Kippstation und Abtropfzone
  • Förder- und Elektrotechnik
Spritzkabinen

Gemäß Kundenanforderungen: Ergonomische Aspekte berücksichtigen wir genauso wie Prozesse zur Nassauswaschung und Trockenabscheidung. Spritzkabinen sind modular aufgebaut und bestehen aus Aluminium-Rahmenelementen mit großflächiger Verglasung aus Sicherheitsglas.

Die Wände sind innen weitestgehend glatt ausgeführt, um Staubablagerungen zu minimieren. Weiterhin sind die Kabinen mit Filterdecke und Luftverteilplenum ausgestattet.

  • Nassauswaschung
  • Trockenabscheidung, individuell
  • Farbnebenauswaschsystem
  • Be- und Entlüftungsanlagen
Spritz- und Tauchanlagen

Zur Produktpalette gehören auch Spritz- und Tauchanlagen (Takt- oder Durchlaufbetrieb), die zur Vorbehandlung und kathodischen Tauchlackbeschichtung von Karossen und Anbauteilen unterschiedlichsten Materials dienen. Unter Berücksichtigung von Durchsätzen, Prozessparametern, Umweltaspekten, Material- und Energieeinsatz werden die Anlagen kundenspezifisch projektiert. Dies geschieht in enger Zusammenarbeit mit Chemikalien- und Lacklieferanten.

Trockner- und Kühlzonen

Wir heben eine Vielzahl unterschiedlichster Trocknungsanlagen für die Automobilindustrie realisiert. Die Trockner werden unter Berücksichtigung der Minimierung des Primärenergieeinsatzes und der vom GEsetzgeber geforderten Emissionsgrenzwerte ausgelegt. Es finden die unterschiedlichsten Beheizungssysteme Anwendung. Wesentliche Bestandteile wie zum Beispiel TNV-Anlagen und Umluftgeräte fertigen wir bei Rotamill in eigenen Produktionshallen an.

  • Umlufttrockner für Lackierprozesse
  • Klebetrockner für Bördelnähte
  • Wassertrockner
  • Härteöfen für Aluminiumteile
  • Temperöfen für Kunststoffteile
  • Elektrische Infrarot-Takt- und Durchlauftrockner
Wassertestanlagen

Bei Rotamill haben wir viel Erfahrung mit Fahrzeugdichtigkeitsprüfanlagen für fahrfertige Fahrzeuge. Durch simulierten Regen mit den unterschiedlichsten WAssertestprogrammen werden die fertigen Karossen auf Dichtigkeit geprüft.

Anschließend werden sie durch Portalblasanlagen getrocknet. Die Aufbereitung des Umlaufwassers wie Filterung, Entsalzung und Entkeimung sowie die Enthärtung des Rohwassers gehört bei diesen Anlagen zum Lieferumfang.

Da Rotamill ein technologie- und dienstleistungsorientiertes Unternehmen ist, entwickeln wir innovative Verfahren und nutzen modernste Werkstoffe. Als praxisstarker Anbieter geht unser Team neue Wege und schlägt die Brücke zwischen Ökonomie und Ökologie: Das ist German Engineering für höchste Ansprüche.

Im Ergebnis stehen Lösungen, die sich schnell amortisieren und saubere Prozesse schaffen.