Energierecycling

GRÜN DENKEN - KOSTEN SENKEN!

Energierecycling ist die Antwort auf steigende Energiekosten. Mittels Energierecycling gestalten Sie Ihre Prozesse effizienter, erfüllen Ihre Umweltziele und senken Ihre Energiekosten nachhaltig. Denn Prozessabwärme ist kein Abfallprodukt, sondern ein Wertstoff. Die Abwärme kann nicht nur zur Beheizung genutzt werden, sondern auch zur Stromerzeugung. Darüber hinaus ist durch die Kraft-Wärme-Kälte-Kopplung (KWKK) ebenso der Betrieb von Kältemaschinen möglich. Unsere Konzepte tragen zu einer nachhaltigen Senkung der Energiekosten und CO2-Emissionen bei.

Im Rahmen unseres Anlagenbaus entwickeln wir auf Ihre Anforderungen zugeschnitten innovative, funktionale und zuverlässige Systeme – auch bei besonders anspruchsvollen und äußerst komplizierten Anlagen, einschließlich dem erforderlichen Steuerungsbau. Die Projektierung, Auslegung, Entwicklung sowie Konstruktion basiert auf eigenem Prozess Know-how und wird auf CAD-Systemen erstellt. Im Auftrag werden auch individuelle verfahrenstechnische Komponenten und Apparate gebaut.

Getreu dem Motto „Grün denken – Kosten senken“ helfen wir Ihnen, Ihre ISO 50001 und ISO 50003-Ziele zu erreichen. Im Rahmen unserer Energieaudits optimieren wir Ihren Energieverbrauch und beraten über Fördermöglichkeiten nach BAFA. Als Wissensnachfolger der ehemaligen Schirm Wärmetechnik verfügen wir über langjährige Erfahrung in den Bereichen Energie- und Wärmerückgewinnung.

Folgende Industrien profitieren von Energierecycling:

Glasindustrie

Mit langjähriger Erfahrung und in Zusammenarbeit mit namenhaften Glasherstellern und als Wissensnachfolger der ehemaligen Schirm Wärmetechnik verfügen wir über ein tiefgreifendes Wissen um Energie-Einsparungspotentiale in der Glasindustrie.

Aufgrund des hohen Energieeinsatzes beim Schmelzen und Umformen entstehen zwangsläufig hohe Verluste, die durch den Einsatz von Abwärmenutzung stark begrenzt werden können.

Da Glas sich nur bei hohen Temperaturen herstellen und verformen lässt, ergeben sich  aus den Abgasen der Verbrennungsprozesse viele Rückgwinnungs-Möglichkeiten. Unsere Wärmetauscher und Abhitzekessel sind besonders bei einem hohen Temperaturniveau effektiv und kostengünstig. Aufgrund der Wirtschaftlichkeit von Wärmerückgewinnung im glastechnischen Bereich lohnt sich der Betrieb einer Wärmerückgewinnungsanlage. Sogar Stromerzeugung ist möglich!

Verzinkereien und Gießereien

Auch für Verzinkereien und Gießereien bieten Anlagen zur Energie –und Wärmerückgewinnung ein hohes Potential an Energie-Einsparung. Durch den hohen Energieeinsatz entstehen zwangsläufig hohe Verluste, die durch den Einsatz von Abwärmenutzung stark begrenzt werden können.

Hütten- und Walzwerke

In Hütten- und Walzwerken geht es ebenfalls heiß her. Die Prozessabwärme bietet auch hier ein hohes Potential zur weiteren Nutzung. Verluste, die durch den hohen Energieeinsatz entstehen, können dank Abwärmenutzung stark begrenzt werden.

Kremtorien

In vielen Krematorien wird die überschüssige Wärme aus dem Verbrennungsprozess bereits genutzt, auch wenn es sich für den Laien erst einmal komisch anhören mag. Fakt ist, dass gerade in Krematorien viel Energie eingesetzt wird und somit hohe Abgastemperaturen entstehen. Wärme, die sonst ungenutzt aus dem Schornstein geblasen würde und die Umwelt belastet, kann mit intelligenter Wärmerückgewinnung für weitere Prozesse nutzbar gemacht werden.

In Zeiten von steigendem ökologischen Bewusstsein und ebenso steigenden Energiepreisen stellt sich also auch in Krematorien die Frage nach einer effizienten Wärmerückgewinnung.

Abwärme von Krematorien kann z.B. genutz werden:

  • für Beheizungsprozesse
  • zur Stromerzeugung
  • zum Betrieb von Kältemaschinen